OMZ 121 – (6)

Nachdem alle wichtigen Teile verbaut sind, wurden das Fahrwerk und der Aufbau grundiert. Danach musste ich noch ein paar kleinere Stellen ausbessern. Heute nun war die erste Schicht Lack fällig.
Die Lok wurde im Farbton RAL 7024, graphitgrau lackiert, genau so wie schon meine große OMZ 117.

omz135-20
(mehr …)

OMZ 121 – (5)

Jetzt geht es unter der Haube weiter. Das Originalgewicht wurde in der Länge gekürzt, damit es nicht zu weit in das Führerhaus ragt. In meiner Bauteilekiste fand ich noch ein Getriebeattrappe aus Messing. Das Teil lag da schon ewig drin und ich weiß auch nicht mehr woher ich das ursprünglich habe. Es passt ganz gut in die Lok, muss aber noch angepasst und ergänzt werden.

omz135-17
(mehr …)

OMZ 121 – (3)

Bisher hatte ich mit einen etwas verbastelter MT-Lokrahmen aus einem alten Bauprojekt hantiert. Nachdem klar war, das das so funktioniert, wurde der „richtige“ Rahmen umgebaut. Dazu wurden die Stirnseiten ausgeschnitten und weitere Details entfernt.

omz135-r5
(mehr …)