Die Deutz-Werklok ist fertig

Mit der Montage der Einstiegsleitern ist der Bau der kleinen Werklok beendet. Von der ersten Idee bis zur Fertigstellung sind, einschließlich einiger Pausen und einem quasi Neuanfang, fast 3 Jahre vergangen. Ich habe viel Spaß dabei gehabt. 🙂

ab_0lok73
(mehr …)

So langsam wir die Werklok fertig

Nach langer Bauzeit ist die Lok jetzt fast fertig. Aus diesem Anlass trafen sich die Experten, zur vorläufigen Abnahme. Dabei wurden die immer noch fehlenden Einstiegsleitern angemahnt, die eine Übernahme in den Betriebsdienst bisher verhindern. Die Montage derselben soll jetzt kurzfristig erfolgen. 🙂

ab_0lok68 (mehr …)

Die Werklok ist zurück

Nach erfolgreicher Installation der RC-Technik im AW Harsum, ist die Werklok wieder bei mir eingetroffen. Die gesamte Steuerungstechnik hat Platz unter dem Vorbau gefunden.

Ein erster Test zeigte, daß sich die Lok sehr feinfühlig steuern läßt.
(mehr …)

Neuigkeiten aus Harsum

Heute gibt es wieder Neuigkeiten aus Harsum. Der Einbau der RC-Komponenten in die Lok ist mittlerweile fertig.  Heute hat sie einen erneuten Testlauf auf dem Rollenprüfstand unternommen.

Die gesamte R/C-Technik hat unter der Motorhaube Platz gefunden.

 

Neues aus dem AW Harsum

Momentan ist meine Lok bei Martin im AW Harsum, zum Einbau der RC-Steuerung.

Eingebaut ist jetzt ein Faulhaber 1516E006S mit einem Stirnradgetriebe 15/1-76 und einem DelTang-Empfänger RX-62-22 mit Reedkontakt zum Ein- und Ausschalten.
Gefahren wird die Lok mit einer Lipozelle, 3,7 V, 400 mAh. Das reicht locker für eine mehrstündige Fahrtzeit.